News - www.homoeopathie-zertifikat.de

Die SHZ - Eine Größe in der homöopathischen Landschaft Deutschlands

SHZ Hamburg 201711 2Unter dem Motto „Gestalten statt verwalten“, trafen sich Ende Januar die Aktiven der SHZ gremienübergreifend zu zwei gemeinsamen Konferenztagen in Ulm. 18 Kolleginnen und Kollegen reisten aus ganz Deutschland an. Bei diesem Treffen ging es ausnahmsweise nicht um die geplanten jährlichen Sitzungen, um den Haushalt oder kleine Verbesserungen hier und dort. 

Sowohl in der Qualitätskonferenz, wie im Vorstand und im Stiftungsrat war der Wunsch gewachsen, bei einem von allen Formalitäten befreiten Treffen über die Zukunft der SHZ nachzudenken, im freien Geiste zu diskutieren und neue Räume und Wege zu finden, die Stiftung für die nächsten zehn Jahre in guten Fahrwassern zu wissen.

Weiterlesen: Die SHZ - Eine Größe in der homöopathischen Landschaft Deutschlands

Verbindliche Qualitätskriterien als Überlebenstipp für Patienten Qualitätssicherung in homöopathischer Aus- und Weiterbildung Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ)

Medien berichten immer wieder über Fehlbehandlungen und unqualifizierte Ausbildung von Heilpraktikern. Heilpraktiker werden dabei nicht selten mit Homöopathen gleichgesetzt. Politik und Presse üben Kritik an fehlenden, einheitlichen und verbindlichen Anforderungen an Ausbildung, Zulassung, fachlicher Qualifikation und Weiterbildung von Heilpraktikern.
Nach den Vorfällen in Handeloh (09/2015) und Brüggen-Bracht (07/2016) ist im „Stern“ (Ausgabe 17 vom 20.04.2017) unter der Überschrift „Schwarze und weiße Schafe“ zu lesen, dass es trotz Ausbildungsmängel auch gute Heilpraktiker gibt. Verbindliche Qualitätskriterien der behandelnden Heilpraktiker gehören zu dem vom Stern empfohlenen Überlebenstipps im Dschungel der Alternativmedizin.

Weiterlesen: Verbindliche Qualitätskriterien als Überlebenstipp für Patienten Qualitätssicherung in...

Pressemitteilung - Kongress beleuchtet Forschungsstand in der Homöopathie

Ulm, 03.06.2016

Ende Mai trafen sich mehr als 100 praktizierende Heilpraktiker und Ärzte auf dem Kongress „Forschung in der Homöopathie“ in Heppenheim. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ). Namhafte Wissenschaftler und Referenten gingen den Fragen nach, wie die Homöopathie wirkt und welche weiteren Faktoren neben der homöopathischen Arznei zum Erfolg der homöopathischen Behandlung beitragen könnten.

Viele Patienten können es bestätigen: Homöopathie wirkt. Bisher konnte allerdings das Wirkprinzip der homöopathischen Arzneien nicht abschließend geklärt werden. Die referierenden Wissenschaftler zeigten jedoch anschaulich, dass es durchaus Belege für spezifische Effekte potenzierter Substanzen in Laborversuchen und erste Hinweise auf spezifische, physikalisch messbare Eigenschaften homöopathischer Präparate gibt. Außerdem konnten Effekte potenzierter Substanzen in klinischen und Versorgungs-Studien gezeigt werden.

Weiterlesen: Pressemitteilung - Kongress beleuchtet Forschungsstand in der Homöopathie

Bericht über den SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie“ von Dr. Susanne Diez

Bericht über den SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie“ am 25. und 26.5.2016 in Heppenheim bei Frankfurt
von Dr. Susanne Diez
Erstveröffentlichung in der Zeitschrift "Homöopathie in Österreich, Ausgabe 2/16"

Im Mai hatte ich die Freude, beim Kongress der SHZ (Stiftung Homöopathie-Zertifikat, Qualitätssicherung und-förderung) der Heilpraktiker eingeladen zu sein mit einem Vortrag zur Phänomenologie der Wahrnehmung im Kontext der Wissenschaftlichkeit und der Homöopathie, der mit Interesse aufgenommen wurde. Neben den äußerst interessanten, spannenden und qualifizierten Vorträgen war ich besonders von der angenehmen, offenen und freundschaftlichen Atmosphäre dieser ausgezeichnet organisierten Veranstaltung angetan, die viel Austausch über die Homöopathie auf einem sehr hohen Niveau ermöglichte. 

Weiterlesen: Bericht über den SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie“ von Dr. Susanne Diez

Bericht über den SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie“ von Markus Dankesreiter

SHZ-Kongress: Forschungsstand vorgestellt von Stephan Baumgartner

Beim SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie - Vergangenheit - Gegenwart – Zukunft“ Ende Mai wurden viele ausgesprochen interessante Vorträge gehalten. So berichtete Dr. Stephan Baumgartner ausführlich über die offenen wissenschaftlichen Fragen zur Homöopathie und über den Stand der Homöopathie-Forschung im Allgemeinen. Unser Kollege Markus Dankesreiter hat den Vortrag von Dr. Stephan Baumgartner ausführlich für alle zusammengefasst, die nicht dabei sein konnten.

Weiterlesen: Bericht über den SHZ-Kongress „Forschung in der Homöopathie“ von Markus Dankesreiter

Unsere Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Benutzung stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen