SHZ Fortbildungsreihe "Supervision homöopathischer Praxis" - www.homoeopathie-zertifikat.de

SHZ Fortbildungsreihe "Supervision homöopathischer Praxis"

Als Pilotprojekt ist es den DozentInnen zusammen mit den TeilnehmerInnen gelungen in einem geschützten Rahmen eine wertschätzende Haltung zu vermitteln, die es möglich machte den Blick auch über die homöopathischen Inhalte hinaus zu lenken.
Es konnte deutlich gemacht werden wie wichtig es ist, die Beziehung zwischen SupervisorIn und SupervisandInnen neben den homöopathischen Inhalten zu berücksichtigen, um dadurch einen Raum zu schaffen offen und ehrlich mit Schwierigkeiten und Problemen umzugehen.
 
Im Laufe der Modulreihe lernten die TeilnehmerInnen verschiedene Methoden der Supervision kennen und übten diese innerhalb der Fortbildungsgruppe mit der Zielsetzung in der eigenen Supervisionspraxis neue Schritte zu gehen. Wir freuen uns, wenn diese Art der Herangehensweise eine weite Verbreitung  unter HomöopathInnen findet und auch die zweite Modulreihe, mit Beginn im September 2011, ein genauso großes Interesse in der Homöopathenschaft erlebt.
Jedes Modul der Fortbildung bildet eine in sich geschlossene Einheit und kann unabhängig besucht werden. Aufgrund unterschiedlicher thematischer Schwerpunkte sind einerseits Menschen willkommen, die sich ganz neu mit dem Thema beschäftigen wollen. Andererseits können HomöopathInnen, die bereits als SupervisorInnen tätig sind, die Module auswählen, die eine Ergänzung für ihre Arbeit darstellen.
 
Aufgrund des Wunsches der TeilnehmerInnen das erworbene Wissen und die Erfahrung bei der Bearbeitung von Fällen zu vertiefen, wird die SHZ 2012 Zusatzseminare für TeilnehmerInnen der Modulreihe und auf Anfrage auch für KollegInnen mit entsprechender Vorbildung oder Vorerfahrung anbieten.


Nachfolgende Auszüge aus den Erfahrungen von Teilnehmern der ersten Modulreihe, um einen Eindruck von der Atmosphäre zu vermitteln:

„Die Erfahrungen, die ich innerhalb der sechs Module der SHZ-Supervisions-Fortbildungsreihe machen konnte, waren unglaublich bereichernd, wertvoll und nachhaltig. Inhaltlich umfassend und reichhaltig, hervorragend im Aufbau, sehr gut strukturiert und von den professionellen Dozenten beeindruckend moderiert, haben mir die Seminare einen tiefen Einblick in die Theorie und die Praxis der Supervision vermittelt.“
„Mitnehmen konnten wir z.B., Gesprächsführung, insbesondere die therapeutische Grundhaltung, Arten und Auflösen von Konflikten, Moderationstechniken, Zeitmanagement, Umgang mit Gruppendynamik und Gruppenprozessen und vieles mehr.“
„Ich traue mich wieder nach früherer schlechter Erfahrung, Fälle einzureichen und Supervision zuzulassen.“
„Besseres Verstehen des therapeutischen Prozesses und gruppendynamischer Probleme.“
„Mein Umgang in der Gruppe (Gruppendynamik) hat sich wesentlich verbessert.“
„Von besonderem Wert war für mich das schrittweise Vorgehen und die sehr wertschätzende Haltung der Lehrenden.“
„Sehr lebendig, praxisbezogen, persönlich bereichernd und fachlich sehr anregend.“