Dozenten-Fortbildung - 97299 Zell am Main - Hartmut Schröder - SHZ - Stiftung Homöopathie Zertifikat

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Dozenten-Fortbildung - 97299 Zell am Main - Hartmut Schröder

Mittwoch, 22. Mai 2019 09:00 - 17:30
Aufrufe : 466
Dozenten-Fortbildung - Therapeutische Kommunikation: Kann man mit Worten heilen?

Referent: Hartmut Schröder

Heilen mit Worten ist eine uralte „Kulturtechnik“ und in allen Kulturen anzutreffen. Aus der Antike ist der Satz des Antiphon von Athen (480-411 v. Chr.) überliefert, der in Korinth auf einem Schild am Haus seiner Praxis Hilfesuchende mit dem Hinweis „Ich kann Kranke durch Worte heilen“ ansprach. Hippokrates wird der Satz zugeschrieben: „Erst das Wort, dann die Arznei, dann das Messer.“

Therapeutische Kommunikation steht heute für das Konzept einer integrierten Medizin, d.h. für die Verbindung von somatischer Medizin und Psychotherapie mit komplementärmedizinischen Verfahren zu einem ganzheitlichen Ansatz der Behandlung und Prävention im Interesse der Patienten. Es wird ein Überblick gegeben über im Kontext der Medizinsemiotik und Medizinsoziologie sowie der Kommunikationspsychologie und Gesprächslinguistik entstandene Konzepte und Methoden salutogenetischer, psychosomatischer und narrativer Medizin.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die Bedeutung der Kommunikation für Heilung sowie Gesundung und gibt praktische Beispiele dafür, wie Sprache als Teil des Resonanzsystems eine therapeutische Wirkung entfalten kann. Geübt werden allgemeine und spezielle kommunikative Fertigkeiten, Verfahren für die Stärkung der
Patientenkompetenz, Methoden des therapeutischen Schreibens sowie Ansätze der Kunsttherapie.

Themenschwerpunkte:
  • Der Begriff Therapeutische Kommunikation
  • Arten und Formen der Kommunikation
  • Wirkfaktoren therapeutischer Kommunikation
  • Das Konzept der partizipativen bzw. der informierte Entscheidungsfindung
  • Nocebo und Placebo im Kontext von Kommunikation

Zeiten: 9.00 - 17.30 Uhr
Kosten: 100,00 €

Es werden 8 UE als Dozenten- und Supervisoren-Fortbildung anerkannt.


WeitereInformationen finden Sie unter: https://homoeopathie-zertifikat.de/phocadownload/flyer%20dozenten-%20und%20schulleiterkonferenz%20shz%202019.pdf

 

Anmeldung an:

Stiftung Homöopathie-Zertifikat
Andrea Bleichner
Wagnerstraße 20
89077 Ulm

ab@homoeopathie-zertifikat.de

Event-Link : WeitereInformationen finden Sie unter: https://homoeopathie-zertifikat.de/phocadownload/flyer%20dozenten-%20und%20schul

Zurück

Unsere Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Benutzung stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen